Atlassian for Startups

Wir kennen Startups. Wir leben und atmen ihren Spirit jeden Tag. Wir verstehen sie – und wir helfen ihnen, die Herausforderungen zu meistern, vor denen sie stehen. Es gibt kein Regelwerk, wonach die Dinge in der Welt der Startups anzugehen sind. Jedes Unternehmen und jedes Projekt sind anders. Es treten aber immer wieder die üblichen Attacken auf, die den Prozess lähmen und die erwünschten Ergebnisse behindern können. Seit mehr als zehn Jahren stellen wir uns dieser Herausforderung, indem wir Startups oder Arbeitsteams die passenden Werkzeuge bereitstellen, um das Optimum aus sich herauszuholen.

Kommen Sie zu unserer Veranstaltung “Atlassian for Startups” am 11. Juni 2020 in Berlin, bei der Experten und Expertinnen, App-Entwickler und Interessierte aus verschiedenen Unternehmen zusammenkommen, um neue Ansätze der Zusammenarbeit in agilen Teams zu diskutieren.

Projekt- und Aufgabenmanagement mit Jira Software

In jedem Unternehmen, ob groß oder klein, geht es immer irgendwie um Projekte. Das klingt vielleicht simpel, ist aber die Realität. Ob Waren hergestellt oder Dienstleistungen erbracht werden, oder ob die Welt vor der Klimakatastrophe gerettet werden soll – immer wird im Team gearbeitet, und dieses Team hat eine Reihe von Aufgaben zu erfüllen, um ein Ziel zu erreichen. Hier kommt Jira Software ins Spiel. Jira Software hilft bei der Planung, Verteilung und Verwaltung der Arbeit. Je nach Art des Projekts und Größe des Teams passt sich Jira Software an die bestehenden Bedürfnisse an. Keine Kompromisse mehr und keine „Workarounds“ – Jira Software stellt Projekt-Boards und Workflows bis hin zu kompletten Produkt-Roadmaps, Fortschrittsberichten und Berechtigungskontrollen bereit – für jedes Team in jeder Branche.

Lesen Sie mehr über die Anwendung von Jira in Startups in unserer Blogserie 1/3: Jira Software: from software development tool to multi-industry, one-stop project management tool

Kommunikation und Wissensmanagement mit Confluence

Kommunikationstools werden bei Unternehmen immer beliebter, aber die Kommunikation bleibt oftmals trotzdem schwierig. Es reicht eben nicht aus, lediglich die Werkzeuge zur Verfügung zu haben. Wenn aber die interne Unternehmenskommunikation nicht reibungslos funktioniert, leidet der Wissensaustausch und somit die Zusammenarbeit zwischen den Teams. Hier setzt Confluence an: Diese Wiki-Software hilft dabei, Inhalte dort und dann zur Verfügung zu stellen, wo und wann sie benötigt werden. So können Prozesse und Anleitungen für alle Mitarbeiter übersichtlich dargestellt werden. Vorhandenes Fachwissen kann mit klarem und transparentem Feedback versehen und so optimal ausgeschöpft werden.

Weitergehende Informationen in der Blogserie Atlassian for Startups 2/3: Confluence: Team collaboration and knowledge sharing is not difficult as people say

Flexible, teamfähige Servicebereitstellung mit dem Jira Service Desk

Erfahren Sie mehr über die Funktionen des Jira Service Desk und darüber, wie wir Ihr Team mit den passenden Tools unterstützen können. Wir helfen Startups und verschiedensten Teams, das Optimum aus sich herauszuholen. Kontaktieren Sie uns einfach, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

Einige der erfolgreichsten Berliner Startups setzen auf uns.

Kundenliste